Berlin, 30.10.2020

Liebe Eltern und Betreuer/innen, liebe Schüler/innen der OvG,

unsere Schule ist weiterhin auf der Stufe Gelb des Stufenplans der Senatsverwaltung und das bedeutet, dass der Regelbetrieb mit den zusätzlichen Hygienemaßnahmen für die nächste Woche gilt.

Sollte sich die Einstufung ändern, dann gelten folgende Regelungen:

In der Stufe Orange findet weiterhin der Regelbetrieb statt. Das Tragen des Mund-und Nasenschutzes ist dann im kompletten Unterricht verpflichtend.

Im Falle der Stufe Rot wird der Schulbetrieb wie folgt ablaufen:

  • Alle Klassen werden halbiert und in A- und B-Gruppen eingeteilt.
  • Die Gruppe A beginnt in der ersten Woche mit dem Präsenzunterricht in der Schule und die Gruppe B bleibt Zuhause und erhält über die Schulcloud die Aufgaben. In der zweiten Woche wird getauscht.
  • Die Aufgaben stellen die Lehrkräfte in der Schulcloud für ihren jeweiligen Unterricht in den Klassen ein.
  • Das Tragen des Mund-und Nasenschutzes ist dann im kompletten Unterricht verpflichtend.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m muss (außer im Unterricht sitzend) eingehalten werden.

Alle Schüler/innen sollen am Montag ihre Schließfächer räumen und sämtliche Bücher und Unterlagen mit nach Hause nehmen für den Fall, dass die Stufe Rot eintreten könnte.

Die nächsten Wochen sind für uns alle eine Herausforderung, die wir nur gemeinsam meistern werden.

Ich danke allen Schüler/innen und Mitarbeiter/innen der OvG, die jeden Tag für ein umsichtiges und respektvolles Miteinander sorgen!

Bleiben wir gesund!

S. Hirsch

Schulleiterin

In diesem Zusammenhang erinnere ich alle nochmal an folgende Verhaltensregeln:

  • Die Abstandsregel  von mind. 1,5 m ist weiterhin einzuhalten, insbesondere vor der Schule,
  • auf den Fluren, auf dem Schulhof und in der Mensa .
  • Alle achten auf den Rechtsverkehr im gesamten Gebäude.
  • Die Mund-Nase-Bedeckung ist grundsätzlich im gesamten Haus zu tragen.
  • Sie kann nur auf dem Schulhof und in der Mensa zum Essen am Tisch sitzend abgenommen werden.
  • Schüler/innen können die Mund-Nase-Bedeckung nur am Tisch sitzend im Unterrichtsraum abnehmen.
  • In den kleinen Pausen werden die Unterrichtsräume nur zum Wechsel oder für Toilettengänge verlassen.
  • Die Unterrichtsräume werden alle 20 Minuten durchgelüftet.
  • Jede/r hat achtet auf eine entsprechende warme Kleidung.
  • Die Sitzpläne in den Räumen sind unbedingt  einzuhalten.

AHA

 

 mundschutz

Elternbrief deutsch

Elternbrief arabisch

Elternbrief bulgarisch

Elternbrief englisch

Elternbrief russisch

Elternbrief türkisch

Über uns:

Als traditionsreiche Wilmersdorfer Schule mit über 100-jähriger Geschichte möchten wir Ihnen und Euch einen Überblick über unser vielfältiges Schaffen bieten.

Schon zu Realschulzeiten lag uns die Förderung der Kinder und Jugendlichen zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten besonders am Herzen. Durch gezielte Fördermaßnahmen gelingt es uns seit Jahren viele Absolventen mit einer gymnasialen Empfehlung auf den weiteren Lebensweg zu schicken. Hier helfen unsere Kooperationen mit mehreren Oberstufenzentren und anderen Sekundarschulen, den Weg zum Abitur oder Fachabitur reibungslos zu gewährleisten.

Darüber hinaus nehmen wir unsere Aufgabe als integrierte Sekundarschule sehr ernst, indem wir die Kinder und Jugendlichen erfolgreich begleiten und zu einem qualifizierten Schulabschluss führen. Gemeinsam arbeiten wir daran, die individuellen Begabungen gewinnbringend in den Unterrricht zu integrieren.

Die Otto-von-Guericke-Schule ist eine Sekundarschule  mit musischem Schwerpunkt. Dieser umfasst die Bereiche Kunst, Musik, Tanz und Darstellendes Spiel.

Mit ca. 400 Schülerinnen und Schülern und 40 Lehrkräften und Sozialpädagogen sind wir eine überschaubare Schule in einem freundlichen, renovierten Altbau mit hellen Klassenräumen und modernen, gut ausgestatteten Fachräumen.

Viel Spaß beim Erkunden unserer Homepage!

   

Search  

   

Impressionen  

IMG_1878.jpg
   

Termine  

   
  • IMG 1262
  • IMG 1269
  • IMG 1377
  • IMG 1369
  • IMG 1370
  • Schule
  • turnier