Inspiriert durch die Gedichte L’ ENVERS, CANAL der französischen Dichterin und Performerin Michèle Métail und Gegensprechstadt – ground zero des deutschen Lyrikers Gerhard Falkner erkundeten Jugendliche der Otto-von-Guericke-Schule mit Fluchterfahrung gemeinsam mit dem Autor und Regisseur Torsten Israel und der Theaterpädagogin Charlotte Stolz Berlin. Sie knüpften dabei bewusst an die von Franz Hessel begründete Tradition des Berlin-Flaneurs an und führten die Jugendlichen an die inneren Brüche der Stadt Berlin und ihre Geschichte heran.

Gefördert von der Stiftung Genshagen

   

Search  

   

Impressionen  

IMG_1370.jpg
   

Termine