Das Fach Physik wird in den Jahrgangsstufen 7, 9 und 10 mit jeweils zwei Wochenstunden unterrichtet. In Zusammenarbeit mit den anderen beiden Naturwissenschaften Biologie und Chemie wird so eine fachgerechte Vorbereitung auf technische Berufe und einer eventuellen gymnasialen Oberstufe im Anschluss an die Sekundarschule gewährleistet.

In der Klasse 7 erlernen wir zunächst die Grundlagen des naturwissenschaftlichen Arbeitens. Dafür nutzen wir das Wirken und die Forschungsergebnisse unseres Namenspatrons Otto von Guericke, dessen Verdienste unsere Schülerinnen und Schüler so kennenlernen und würdigen können. Wir erfahren viele interessante Dinge zum Vakuum und zum Luftdruck und bieten ausgewählten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Studienfahrt in Guerickes Heimatstadt Magdeburg. Die Bereiche Wärmelehre I und Optik vervollständigen die Inhalte der Klassenstufe 7.

Die Klasse 9 wird durch die Beschäftigung mit den Bereichen Mechanik und Elektrotechnik I geprägt. Die Inhalte sind unter anderem auf die Einstellungstests in technischen Berufen abgestimmt und interessante Versuche ergänzen anschaulich das Informationsangebot.

In der 10. Klassenstufe setzen sich die Schülerinnen und Schüler schließlich mit den Bereichen Elektrotechnik II, Wärmelehre II und Energie auseinander. Gerade der letztgenannte Bereich trägt dazu bei, die Schülerinnen und Schüler zu mündigen Bürgern zu erziehen, die in der Lage sind, verantwortungsvoll diesen wichtigen Gesichtspunkt unserer modernen Gesellschaft zu betrachten.

Alle drei Naturwissenschaften werden in den Jahrgangsstufen 9 und 10 differenziert unterrichtet und berücksichtigen so die individuellen Stärken und Schwächen unserer Schülerinnen und Schüler.

IMG 1373