Faire une quiche aux légumes

Französischlernen kann man nicht nur durch langweiliges Vokabelpauken und Grammatik, sondern auch durch das Verstehen und Kochen eines klassisch französischen Rezeptes!

Dies erfuhren jedenfalls die Schülerinnen und Schüler des Kurses 10 mit ihrer Lehrerin Frau Kuper, als sie im Juli eine Doppelstunde Französisch einmal nicht im Französischraum, sondern in der pädagogischen Lehrküche der Otto-von-Guericke-Schule verbrachten, um eine traditionelle quiche aux légumes zu backen.

Eine Quiche ist eine Spezialität der französischen Küche, die ursprünglich aus dem Raum Lothringen stammt. Es handelt sich um einen in einer runden, flachen Form gebackenen herzhaften Mürbeteig mit einer würzigen Füllung. In diesem Fall wurden die „légumes“ (Gemüse wie z.B. Tomaten oder Broccoli) auf Wunsch der Schüler durch „viande hachée“ (Hackfleisch) ersetzt, was dem Erfolg des gemeinsamen Kochens aber nicht schadete.

Die Zutaten brachten die Schülerinnen und Schüler selbst mit, gebacken und gegessen wurde nachher gemeinsam! Bon appétit und auf eine baldige Wiederholung!

Karen Kuper, Französischlehrerin Kurs 10

 Frz1

Frz2

   

Search  

   

Impressionen  

IMG_1878.jpg
   

Termine