Unser künstlerisch - musischer Fachbereich setzt sich aus sechs Kollegen/innen zusammen, so können im 7. Jahrgang die Wahlpflichtkurse in ihren Schwerpunktfächern mit zwei Stunden Musik und zwei Werkstattpraxisstunden Kunst in den Fachräumen unterrichtet werden. Der Unterricht besitzt fächerübergreifende Dimensionen, die schwerpunktmäßig und nach fachlichen Absprachen unterrichtet werden: Ein Theater ohne Chor oder Band wäre nur ein halbes Theater!


Wichtig ist es bereits bei der Anmeldung zu erfahren, welche musikalischen, künstlerischen Stärken du besitzt, in wieweit du ein Instrument spielst oder du bereits Theatererfahrungen in der Grundschule gesammelt hast. Wir können dich dann gezielt bei deiner Kurswahl beraten!


Unsere Schule verfügt über eine Schulband sowie über vielfältige musikalische und künstlerische Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag.  In den 7. Jahrgängen gibt es für 8 ausgewählte Schüler/innen der Schule die Möglichkeit, an den jährlichen künstlerischen Werkstätten des Bezirkes teilzunehmen. Die Kursangebote der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf werden in der Werkstattwoche 2018 auch von den Kunstlehrerinnen Frau MacLean und Frau Dumke in unserer Schule angeboten. Höhepunkt der Kunstwoche ist die Ausstellung im Rathaus Charlottenburg.


In den 9. und 10. Klassenstufen haben jeweils 10 talentierte Schülerinnen/Schüler die Möglichkeit der Teilnahme an den künstlerischen Werkstätten, der größten Jugend-Kunstschule Deutschlands, dem Atrium. Mit über 22 Kursangeboten eröffnet das Atrium für alle Berliner Schulen der Klassenstufen 9 - 11 Möglichkeiten für experimentelle Erfahrungen. Unterschiedliche Schwerpunkte sind zum Beispiel die Bereiche digitale Medien, Skulpturenbau mit Metallen und verschiedenen Löt- und Schweißtechniken, Siebdruckverfahren und Modedesign. Auch im Atrium endet die Werkstattwoche, die nach den Herbstferien beginnt, mit einer Vernissage am Freitagnachmittag. Eltern und Freunde der Künstler/innen sind zu der Eröffnungsfeier herzlich eingeladen!


    Weitere Projekte haben sich in den letzten Jahren für den Fachbereich etabliert:

  • Halbjährliche Besuche in Museen und Galerien mit künstlerischen Aufgaben
  • Projektarbeiten, Präsentationsvorbereitungen im Rahmen von Leistungsnachweisen
  • Teilnahme an künstlerischen Wettbewerben und externen Ausschreibungen
  • Teilnahme an schulinternen Wettbewerben
  • Kursreisen 2016 Paris / 2017 Versailles/Paris
  • Künstlerische Werkstätten der JKS C/W und der JKS „ATRIUM“

Seit dem Schuljahr 2017/18 lassen wir eine bereits begonnene Tradition der Schule allmählich wieder mit unserem 10. Jahrgang aufleben. Nach Aufführungen mit dem Kooperationspartner Tusch wurde es etwas still in unserem Fachbereich. Seit 2017 besteht die Kooperation mit dem Grips Theater, die Möglichkeit nicht nur handlungsorientiert „Theater zu machen“, sondern auch Themen theaterpädagogisch zu rezeptieren und zu reflektieren.


Für das nächste Schuljahr ergibt sich nun für dich die Möglichkeit, bei der Anmeldung an unserer Schule, den Wahlpflichtkurswahl DS/Theater als Schwerpunktfach anzugeben.


Wir freuen uns auf dich und sind Ansprechpartner für die Bereiche Kunst, Musik und Theater/DS:
Frau MacLean (FV), Frau Dumke, Frau Zappe, Herr Knaebel, Frau Zelewski (Musik), Herr Astore